SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn

„Die Hummer-Quadrille“ - Eröffnungsveranstaltung mit Künstlerinnengespräch und Vorstellung der ausstellungsbegleitenden Buchpublikation: Sonntag, 5. Mai um 14 Uhr in der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Raum 3

am 05.05.2019 um 14:00 Uhr in Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Raum 3, Im Mediapark 7 (1. OG), 50670 Köln

„Die Hummer-Quadrille“. Photographien von Roselyne Titaud, Herbert Bayer, Jim Dine, Ruth Hallensleben, Willi Moegle und Anonyme

Eine Ausstellung im Rahmen von „Artist meets Archive“ und der Internationalen Photoszene Köln (3. Mai bis 21. Juli 2019)

Im Rahmen von „Artist meets Archive“, ein Kooperationsprojekt der Internationalen Photoszene Köln, war die Künstlerin Roselyne Titaud (*1977) eingeladen, sich mit den Archivbeständen der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur zu beschäftigen. Und es sind insbesondere die „verborgenen Schätze“, die Seitenstränge der Sammlung, die Titaud als Impulsgeber entdeckt und mit eigenen Arbeiten in einen assoziativen Dialog gesetzt hat. Ausgewählt hat sie Photographien von Herbert Bayer, Jim Dine, Ruth Hallensleben, Willi Moegle und Anonyme. Jedes noch so unterschiedliche Werk wird Teil eines visuellen Alphabets, das in der Zusammenstellung der Künstlerin veränderte Blickwinkel und Interpretationen ermöglicht. „Die Hummer-Quadrille“ bezeichnet ein Kapitel aus Lewis Carrolls Roman Alice im Wunderland, in dem sich Meerestiere zum Tanz zusammenfinden und einen bunten Reigen in immer neuen Konstellationen bilden – ein offenes und dynamisches Bezugssystem, das sinnbildlich für das Ausstellungskonzept steht.

Ansprechpartner
Herr Dr. Ralf Convents

SK Stiftung Kultur
Kommunikation/Presse
Im Mediapark 7
50670 Köln
convents@sk-kultur.de
Telefon: 022188895105
Web-URL: https://www.sk-kultur.de
Twitter: https://twitter.com/SKkultur
Facebook: https://www.facebook.com/SKStiftungKultur

Unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier:
https://www.sk-kultur.de/datenschutz

Kampagne ist nicht aktiv!